Australien

July 7, 2016

 

Nach drei Monaten ist mein Touristen-Visum in Neuseeland ausgelaufen, und ich musste mich verabschieden. Doch mein Flug ging noch nicht nach Hause sondern weiter nach Australien. 

Ich hatte schon so viele abenteuerliche Geschichten von Down Under gehört, dass ich gespannt und voller Vorfreude war, was mich hier erwarten würde. 

Mein erster Eindruck war "heiß" - zwei Tage vor ich hier ankam hatte es in Neuseeland noch geschneit und 3 Tage später kam ich in Alice Springs an und hatte 40°C. Das hätte ich wohl etwas besser planen können. ;) Nichts desto trotz ist das Australische Outback wunderschön und faszinierene und vor allem rießig! Nach stundenlager Autofahrt, schaut die Landschaft vor dem Fenster immer noch gleich aus. Nach meiner Outbacktour von Alice Springs hinauf nach Darwin (die übrigens sehr zu empfehlen ist!) bin ich nach Cairns geflogen und von dort mit dem Bus der Ostküste entlang zurück nach Sydney. Auf dem Weg habe ich noch eine 3-tägige Segeltour in den Whitsunday Islands gemacht und eine Tour auf Fraser Island. Es war überall kitschig schön, ich hab jede Menge tolle Landschaften gesehen, interessante Leute kennengelernt und bin für meine verhältnisse mega braun geworden. :) 

Das nächste mal würde ich warscheinlich trotzdem eine etwas weniger "touristische" Route nehmen, bis am Ende der Reise hatte ich so viele Deutsche und Engländer kennengelernt, die nach ihrem Abschluss eine Zeitlang reisen und nichts als Party und Spaß im Kopf haben, das es erst mal gereicht hat. Ich habe hier im gegensatz zu Neuseeland auch kaum Einheimische kennengelernt. Trotzdem war es wunderschön... Aber schaut doch einfach die Bilder an und seht selbst! 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlener Eintrag

Du bist schön, so wie du bist!

July 17, 2016

1/1
Please reload

Aktuell

Please reload

Schlagwörter

Please reload

Archiv