Please reload

Aktuell

Du bist schön, so wie du bist!

July 17, 2016

1/1
Please reload

Empfohlener Eintrag

10 Gründe für ein After Wedding Shooting

April 2, 2019

 

Ich freue mich jedes mal darüber, wenn ein Brautpaar mir erzählt, dass sie After Wedding Fotos machen möchtet. Es gibt viele unterschiedliche Gründe wieso man an einem anderen Tag nochmal für ein Brautpaarshooting in die Hochzeitskleidung schlüpfen möchte, und was für mich die größten Vorteile dabei sind, erfahrt ihr in diesem Blogeintrag.

Vorab möchte ich noch sagen, dass ich am Hochzeitstag selber immer zumindest ein kurzes Brautpaarshooting mache, der Zauber dieses Tages ist einfach einzigartig und sollte auf jeden Fall festgehalten werden, außerdem ist es schön, wenn ihr zwischen dem ganzen Trubel auch mal ein paar Momente nur für euch habt. 

Aber dazu ein anderes Mal mehr, heute soll es ums After Wedding Shooting gehen, und wieso ich finde, dass ihr eines machen solltet!

 

  1. Ihr könnt euch die perfekte Location aussuchen!
    Ich wünscht euch Hochzeitsfotos auf einem Berggipfel, vor einem tosenden Wasserfall oder wollt mitten durch ein blühendes Sonnenblumenfeld tanzen. Juhuuu! Ich finde solche Ideen super toll und fotografiere am aller liebsten an besondern Plätzen und in beeindruckenden Landschaften. Bei einem After Wedding Shooting können wir überall hinfahren, auf einen Berg hinauf wandern oder mit einem Boot zu einer einsamen Insel fahren. Am Hochzeitstag selber ist  oft nicht genug Zeit, und am einfachsten ist es, wenn man für das Brautpaarshooting in der Nähe der Hochzeitslocation bleibt. An einem anderen Tag können wir zu eurem Traumplatz fahren und eure Hochzeitsfotos genau der Umgebung machen die ihr euch wünscht.

  2. Ihr habt alle Zeit der Welt!
    Am Hochzeitstag steht ein Punkt nach dem anderen auf der Tagesordnung, und oft bleibt dazwischen garnicht mehr viel Zeit für die Paarfotos. Natürlich können auch in einer halben Stunde schöne Fotos entstehen, und ich rate jedem dazu zumindest ein kurzes Brautpaarshooting am Hochzeitstag zu machen, das gehört einfach dazu, und der besondern Zauber dieses Tages sollte auf jeden Fall eingefangen werden. Aber bei einem After Wedding Shooting kann man sich dann wirklich nochmal ganz viel Zeit lassen, und ohne die Anspannung des Hochzeitstages ganz entspannt in aller Ruhe Hochzeits-Paarfotos machen.

     

  3. Ihr bekommt Fotos zur besten Tageszeit im perfekten Licht!
    Die perfekte Lichtstimmung macht ein Foto erst wirklich besonders, und am allerschönsten und romantischsten finde ich persönlich Paarfotos bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang, welches der beiden besser ist kommt immer auf die Location an. Am Hochzeitstag selber geht es sich leider nicht immer aus das Fotoshooting genau auf diese Tageszeit zu legen. Beim After Wedding Shooting könnt ihr den Zeitplan genau danach richten wann das Licht am schönsten ist, und stimmungsvolle Fotos im goldenen Licht der Dämmerung machen.
     

     

  4. Entscheidet selbst welches Wetter zu euren Hochzeitsfotos passt. 
    Die meisten malen sich ihre Traumhochzeit mit strahlend blauem Himmel, einem goldenen Sonnenuntergang und fein warmen Temperaturen aus.
    Ich mag Regenhochzeiten zwar auch echt gerne, und das Licht ist bei Nebel, Schnee oder dichten Wolken super schön zum fotografieren, aber wenn es wie aus Kübeln schüttet, kalt und matschig ist ein Brautpaarshooting am Hochzeitstag oft nur drinnen möglich, da die meisten Brautpaare nicht klatsch nass oder dreckig werden möchten, was ich auch total verstehen kann. Bei den After Wedding Fotos können wir uns nach dem Wetter richten und den Termin einfach verschieben wenn das Wetter nicht mitspielt.
     

     

  5. Euer großer Auftritt liegt hinter euch.
    Klar ich verstehe es, besonders wenn das Brautpaarshooting schon vor der Trauung stattfindet, sollte das Kleid danach noch schneeweiß sein und der Anzug faltenfrei. Der große Auftritt vor den Gästen steht ja noch bevor und alles soll perfekt aussehen. Aber entspannter ist ein Fotoshooting in der Natur wenn man einfach über das Feld rennen kann, die Schleppe hinter sich her zieht und sich auch mal auf einen Stein setzen kann ohne zu befürchten das etwas zerknittern oder staubig werden könnte. Keine Angst, ich gebe immer Acht, dass das Kleid beim Fotoshooting nicht kaputt wird, aber wenn man durch Wald und Wiese spaziert kann es einfach passieren dass die Kleidung ein wenig dreckig wird nach der Reinigung ist es dann eh wieder wie neu, aber nach einer Hochzeit kann man sowas einfach enstpannter sehen. 
     

     

  6. die Erinnerung nochmal aufleben lassen
    Alle die schon mal geheiratet haben werden mir zustimmen, der Hochzeitstag vergeht viel zu schnell und nach der wochenlangen Vorbereitung ist auf einmal alles vorbei. Da ist es ein tolles Gefühl nochmal in die Hochzeitskleidung zu schlüpfen und gemeinsam in den Erinnerungen an den schönen Tag zu schwelgen. 
     

     

  7. Ihr müsst euch nicht für ein Styling entscheiden.
    Ihr findet offene Haare und ein Blumenkranz schauen toll aus, aber am Hochzeitstag wollt ihr doch lieber eine klassische Hochzsteckfrisur, und eigentlich wolltet ihr einen Hut tragen aber ihr befürchtet in der Kirche schaut das irgendwie komisch aus. Beim After Wedding Shooting habt ihr die Möglichkeit, eine andere Frisur, andere Accessoires oder sogar ein anders Kleid anzuziehen. 
     

     

  8. der Traum von einer Auslands Hochzeit
    Schon oft hab ich gehört, das Brautpaare sich immer eine Trauung am Strand vorgestellt hatten, in ihren Träumen in Island heirateten oder im Hochzeitskleid auf Kamelen durch die Wüste reiten wollten doch schlussendlich doch mit der Familie zu Hause feiern wollten, oder die Hochzeit im Ausland aus irgendwelchen anderen Gründen nicht möglich war. 
    Wenn das bei euch der Fall war, dann nehmt die Hochzeitskleidung doch einfach mit in die Flitterwochen und macht dort nochmal ein Brautpaar-Shooting, es ist zwar nicht das gleiche wie eine Hochzeit am Strand aber zumindest bekommt ihr mega tolle Hochzeitsfotos in der Landschaft die ihr euch erträumt hattet. 
     

     

  9. Der Fotograf den ihr euch wünscht ist an eurem Hochzeitstag schon ausgebucht. 
    Ich bin mir sicher kein Fotograf sagt einem Brautpaar gerne ab, aber leider können wir nur eine Hochzeit auf einmal fotografieren, und die beliebten Termine sind oft schnell weg. 
    Macht doch einfach ein After Wedding Shooting bei eurem "Wunsch-Fotografen" damit ihr trotzdem noch Hochzeitsfotos in genau dem Stil bekommt der euch am besten gefällt. 
     

     

  10. Ich könnt eure Haustiere, Pferde, Motorräder etc. mit einbauen. 
    Für viele Paare ist das überhaupt kein Thema, doch ich hab schon oft von Bräuten gehört, dass sie so gerne Fotos mit ihrem Pferd oder ihren Hunden hätten, es aber entweder zu kompliziert wäre die Tiere zur Hochzeitslocation zu bringen, oder sie dabei dreckig werden könnten. 
    Beim After Wedding Shooting können wir alles genau darauf abstimmen, das ihr die perfekten Fotos für euch bekommt. 
     

     

    Wenn ihr mehr After Wedding Fotos sehen möchtet, schaut euch doch die Fotogalerie vom After Wedding Shooting in den Bregenzerwälder Bergen an. 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgt mir!

Please reload

Schlagwörter

Please reload